PRO CHANGE - Logo

Startseite

Pro Change

Trainingsangebote

Referenzen

Tools

Downloads

Partner

Kontakt

Impressum

 

Fehlzeitengespräche fair und sicher führen

Der Druck auf die Unternehmen zur Verbesserung des betrieblichen Gesundheitsmanagements wird zukünftig wachsen. Dies zeigt die Health Benefits-Studie von Mercer, in der europaweit über 800 Personalverantwortliche befragt wurden. Im Mittelpunkt steht in diesem Zusammenhang die Analyse von krankheitsbedingten Fehlzeiten. Der Grundgedanke der Krankheitsprävention in Untenehmen führt zu der Erkenntnis, dass die Ursachen für Fehlzeiten erkannt werden müssen. Dies ist aber nur möglich, wenn zwischen dem Mitarbeiter und dem Vorgesetzten ein partnerschaftlicher Dialog stattfinden kann. Erst dann können wirksame Maßnahmen zur Reduzierung entwickelt werden.

In einem zweitägigen Seminar lernen Führungskräfte zum einen, wie sie Fehlzeitengespräche strukturiert und unter Beachtung arbeitsrechtlicher Vorschriften professionell führen können. Zum anderen reflektieren sie ihre eigene Führungskompetenz und erkennen, dass die Arbeitszufriedenheit ihrer Mitarbeiter einen wesentlichen Einfluss auf deren Gesundheit hat. Sie lernen, wie sie die Lebensqualität ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz durch motivierende Führung steigern können, wie sie Belastungen und Beschwerden verringern und damit die Wettbewerbsfähigkeit und das Image des Unternehmens positiv beeinflussen können.

Mit großem Erfolg haben wir bzw. führen wir Seminare mit dem Titel "Fehlzeitengespräche fair und sicher führen" für die Ruhr Oel AG, für Unternehmen der Sanofi Aventis Gruppe sowie für den Landschaftsverband Rheinland durch.

Kontaktieren Sie uns und wir stellen Ihnen Seminardesigns vor, die zu Ihrem Bedarf passen.

zurück zur Themen-Übersicht